LOTOS plus

Imprägnierung

Hydrophobisator: wasserabweisend, diffusionsoffen und nicht brennbar

Unser wasserabweisendes Produkt ist transparent und kann aufgrund seiner Dampfdurchlässigkeit auch zur Isolierung von umschließenden Gebäudehüllen verwendet werden. Dabei wird die Wärmeübertragung der Oberfläche reduziert.

 

Unser Produkt schützt die Gebäudefassade vor Frostschäden. Verschmutzungen der Oberfläche sowie das Auftreten von Pilzstrukturen und Ausblühungen werden unterbunden.

 

BRONYA-CE Lotos+ wurde für die Imprägnierung von inneren und für äußeren Oberflächen entwickelt. Es ist atoxisch (Hygienezertifizierung) und resistent gegen Umwelteinflüsse.

 

Die Herstellergarantie beträgt 10 Jahre.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • transparente Imprägnierung

  • diffusionsoffen, also auch für umschließende Gebäudehüllen geeignet

  • reduziert die Wärmeübertragung der Oberfläche

  • schützt vor Frostschäden, Pilzstrukturen und Ausblühungen

  • Material haftet auf fast jeder Oberfläche

  • einfache Anwendung, auch bei unregelmäßigen Flächen

  • schnelle, einfache Aufbringung mit Pinsel, Bürste, Rolle oder Sprühflasche

  • Arbeitskosten werden damit reduziert

  • ökologisch (auf Wasserbasis)

  • atoxisch (keine gesundheitsschädlichen Stoffe)

  • resistent gegenüber UV-Einstrahlung, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen

  • sowohl auf inneren als auch auf äußeren Oberflächen einsetzbar

  • Herstellergarantie von 10 Jahren

Vorteile im Überblick:

Beispiele aus der Anwendung:

Imprägnieren von Baukörpern:

Hausfassaden

Gebäudesockel

Balkonflächen

Dacheindeckungen und Vordächer

Blumenkübel

Terassenplatten

 

Imprägnieren verschiedener poröser Oberflächen, wie:

Beton, Sand-Zement-Estrich (einschließlich Heizestrich)

Schiefer- und Dachziegel

Sand-Zement-Putz, Kalk-Zement-Putz, Kalk

Leichtbeton, Porenbeton

Anhydrit Estriche und Gipsputze

Holz, Holzverbund- und Spanplatten, Gipskartonplatten

Verbindungen aus Keramik- und Silikat Ziegel, Natur- und Kunststein, Betonstein

 

Temperaturbereiche:

Transport + Lagerung:+5 °C bis +30 °C

Verarbeitung + Trockenzeit:+5 °C bis +35 °C

Betriebstemperatur: -60 °C bis +150 °C
 

Die zu erwartende Produktlebensdauer beträgt, abhängig von Witterungseinflüssen und Untergrund, mindestens 10 Jahre.